OG Keemo über “Mann Beisst Hund”, Suizid, Kriminalität & Vaterschaft – Interview mit Aria Nejati

Wenn OG Keemo ein Album bringt, gehört es immer zu den besten des Jahres. Der Vollblut-MC veröffentlicht mit “Mann Beisst Hund” eine komplexe Platte, die von den halb-fiktiven Charakteren Malik und Yasha erzählt. Im Interview mit Aria gibt Keemo hilfreiche…

OG Keemo über "Mann Beisst Hund", Suizid, Kriminalität & Vaterschaft – Interview mit Aria Nejati

Source

0
(0)

Wenn OG Keemo ein Album bringt, gehört es immer zu den besten des Jahres. Der Vollblut-MC veröffentlicht mit “Mann Beisst Hund” eine komplexe Platte, die von den halb-fiktiven Charakteren Malik und Yasha erzählt. Im Interview mit Aria gibt Keemo hilfreiche Erklärungen zum Album und arbeitet seine eigene Vergangenheit im Mainzer Brennpunkt auf. Keemo erzählt von Depressionen, Suiziden im Bekanntenkreis und – auf der positiven Seite – der großen Neuigkeit, letztes Jahr Vater geworden zu sein.

“HYPED Radio” auf Apple Music: https://apple.co/HypedRadio
“HYPED” auf Apple Music: https://apple.co/2IBdeUk
OG Keemo auf Apple Music: https://apple.co/3JRLTIr

Aria Nejati auf Instagram: https://instagram.com/arianejati
OG Keemo auf Instagram: http://instagram.com/ogkeemo
Apple Music auf Instagram: https://instagram.com/applemusic

0:00 Die Strapazen des Albumprozesses
1:38 Albumtitel “Mann Beisst Hund” – Film, Sprichwort, Inspiration?
5:12 Erwartungen nach “216” & Standpunkt in der Szene
7:20 Einfluss von Funkvater Frank & Minhtendo
9:07 Keemos kleiner Kreis & Gianni Suaves Beitrag
11:50 Albumanalyse “Mann Beisst Hund”: Standortbestimmung
14:58 Charakterisierung von Malik
19:50 Charakterisierung von Yasha
21:11 “Vögel”: Yashas Suizid
24:35 Theorie: 3 alternative Lebenswege von OG Keemo
25:21 Depressionen: Wie Keemo damit umgegangen ist
26:16 “Töle”: Überlebensschuld und der Community was zurückgeben
30:28 Was für ein Vater möchte OG Keemo sein?

0 / 5. 0